Musik auf iphone herunterladen ohne itunes

Abgesehen von der Übertragung von Musik vom Computer auf Ihr iPhone und dem Synchronisieren von Musik vom Cloud-Dienst auf Ihr Gerät können Sie musikdateien auch direkt über Streaming-Dienste wie Apple Music, Spotify und mehr zum iPhone hinzufügen. Ein großer Nachteil ist, dass, wenn Sie Musik kaufen möchten, müssen Sie Amazons Website mit dem Safari-Webbrowser besuchen. Sie können KEINE MP3s über die Cloud Player App kaufen. Aber auf Amazons Website können Sie die umfangreiche Bibliothek mit über 20 Millionen Songs und Alben durchsuchen. Amazon Could Player ist ein weiterer Cloud-Player-Service, mit dem Sie Musik auf dem iPhone ohne iTunes abstellen können. Jeder Benutzer kann nur 250 Songs kostenlos in die Cloud hochladen, und Sie müssen für zusätzlichen Cloud-Speicherplatz bezahlen. Überprüfen Sie, wie einfach es ist, Musik auf das iPhone mit CopyTrans Manager zu übertragen! Schritt 3. Wählen Sie die Musikdateien aus, die Sie vom PC auf Ihr iPhone übertragen möchten, und klicken Sie auf “Öffnen”, um die Übertragung zu starten. Schritt 2: Laden Sie einige iTunes-Dienste herunter, die Sie benötigen. Sie können iTunes auch wie gewohnt herunterladen, wenn Sie Ihre Datendateien verwalten möchten.

Sie müssen das iTunes-Installationsprogramm herunterladen. Dann müssen Sie die Datei iTunesSetup.exe (oder iTunes64Setup.exe) in iTunesSetup.zip (oder iTunes64Setup.zip) umbenennen. Dann müssen Sie auf die ZIP-Datei doppelklicken, um sie zu öffnen und msi (oder AppleMobileDeviceSupport64.msi) zu finden. Ziehen Sie diese Datei auf Ihren Desktop. Installieren Sie den Verbindungsdienst auf Ihrem PC. Laden Sie Jetzt QuickTime herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC. Schritt 4: Sie können auch entscheiden, ob Google Music die Songs automatisch hochladen soll. Der Musik-Manager hält Ihre Musiksammlung mit dieser automatischen Upload-Funktion immer auf dem neuesten Stand. Es ist ganz einfach, Ihre Musik und andere Mediendateien mit Cloud-Diensten abzuspielen – laden Sie einfach Ihre Bibliothek auf Dropbox/Google Play/Amazon Cloud hoch und greifen Sie dann von jedem Ort der Welt aus darauf zu. Im Falle von Google Play und Amazon Cloud können Sie auch Musik kaufen und zu Ihrer Sammlung hinzufügen.

Mit Google Play können Sie auch bis zu 50 000 Songs kostenlos hochladen, während Sie in Amazon Cloud nur 250 Songs kostenlos zur Musikbibliothek hinzufügen können, aber Sie können sie auf bis zu 250 000 erhöhen, wenn Sie sich anmelden.